Sonstiges

    Django Asül begeisterte im Wirtsstadl

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

    Von Grantlern und Türken - Django Asül begeisterte im Wirtsstadl

     

    Ein Insidertipp für Kabarettfreunde sind längst die Kabarettabende im Wirtsstadl von Traudl und Norbert Gürster in Mitterfels-Scheibelsgrub. Hier treten seit einigen Jahren Kabarettisten wie Michl Müller und Pierre Ruby oder Gruppen wie "Monaco Bagage" auf.

    Konzert des Singkreises 2013

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

    Singkreis mit Überraschungsprogramm - „Liedereinmaleins - ein mathematisch-musikalischer Abend"

     

    Im vergangenen Jahr stand das Singen beim Burgtheaterverein im Vordergrund.

    Jahresversammlung 2013 des CSU Ortsverbandes

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

    45 Jahre bei der CSU - Versammlung des Ortsverbandes - Alois Rainer und Hans Ritt referierten

     

    Vorstandswahlen und Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft standen bei der Jahresversammlung des CSU-Ortsverbandes Mitterfels an, die kürzlich im Gasthaus Waldhof stattfand. Bundestagsdirektkandidat Alois Rainer referierte über seine politischen Ziele und kommunal- sowie europapolitische Themen. Landtagskandidat der CSU, Hans Ritt, verdeutlichte die gute Situation im Freistaat.

    Persönlichkeit mit Pioniergeist - Unternehmer Hans Wolf ist tot

    Bewertung: 5 / 5

    Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

    Er gehört zu jenen Menschen, die nicht nur als erfolgreiche Unternehmer weit über die Region hinaus ein Begriff geworden sind. Mit seinem Faible für den Sport - fürs Eisstockschießen ebenso wie für fürs Golfen - hat Hans Wolf in seiner Heimat kaum weniger bewegt und bewahrte sich bis ins hohe Alter trotz mancher gesundheitlichen Einschränkung außergewöhnliche Vitalität.

    Kontrollverlust in der Schule - Wie das Web 2.0 die Mauern der Schulen einreißt

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

    Politik und Partnervermittlung, Journalismus und Musikindustrie – Social Media haben bereits viele Bereiche grundlegend verändert.

    Ausgerechnet die Schulen, die die Schüler ja eigentlich fit machen sollen für die Medienzukunft, bremsen beim digitalen Wandel, weil Kontrolle hier traditionell besonders ausgeprägt und einseitig ausgeübt wird.

    (Quelle : www.heise.de )


     

    Umstrittener Donauausbau: Seehofer will offenbar keine Staustufe

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

    mhlhamer_schleifeJahrzehntelang wurde um den Donauausbau gestritten. Jahrzehntelang wollte sich die CSU auf keinen Kompromiss einlassen. Doch jetzt hat der Ministerpräsident offenbar ein Machtwort gesprochen. In seiner Amtszeit soll es keine Staustufe geben. ...

     

    Quelle: Süddeutsche Zeitung vom 23. Januar 2013 - 15:27 Uhr



    weiterlesen

    Wetteraufzeichnungen 2012 von Natur- und Landschaftsführer Martin Graf

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

    Viele Gewitter und ein feuchter Sommer

    Seit Jahrzehnten beobachtet Martin Graf, Natur- und Landschaftsführer aus Rogendorf (Gemeinde Haselbach) das Wetter und zeichnet seine Beobachtungen täglich genau auf. Martin Graf kann zum Beispiel mit einem Blick auf Morgenhimmel oder Wolken und Berge ablesen, ob es am Nachmittag regnen wird oder nicht.

    19. Januar 2007: "Monstersturm Kyrill" wütete auch in Mitterfels

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

    070119mitterfels1419. Januar 2007: Der „Monstersturm Kyrill“ zog vor 6 Jahren, am 18./19. Januar 2007, über weite Teile Europas hinweg und erreichte in Böen Spitzengeschwindigkeiten von 225 km/h. Im hinteren Bayerischen Wald schlug er in die sowieso schon angeschlagenen Wälder eine Schneise der Verwüstung. Aber auch in Mitterfels fegte er Bäume hinweg als wären es Streichhölzer, …


    Orkan Kyrill wütete im Wald hinter dem Edeka-Markt in Mitterfels (Foto: Andreas Liebich).

     

    weiterlesen

    12.12.12.: Eine echt königliche Rarität

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
    Einhundert Jahre altes Sterbebild erinnert am heutigen Tag an Prinzregent Luitpold

    JRK Mitterfels sammelt für Weihnachts-Trucker

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
    Auch dieses Jahr werden wieder Päckchen für die Aktion "Weihnachtstrucker" gesammelt und nach Albanien, Bosnien und Rumänien gefahren. In allen Zielgebieten wird mit den Paketen Kindern, Familien, behinderten und alten Menschen geholfen, die unterhalb der Armutsgrenze leben und es gerade in der kalten Winterzeit besonders schwer haben.

    Es war eine wichtige Erfahrung - Bürgermeister testeten Elektroauto

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
    Zwei Wochen lang stand das Elektroauto der E.ON Bayern auch in Mitterfels und wurde von den Bürgermeistern der Verwaltungsgemeinschaft Heinrich Stenzel (Mitterfels), Hans Sykora (Haselbach) und Ludwig Ettl (Falkenfels) getestet. Stephan Leibl, Kommunalbetreuer von E.ON Bayern, übergab die Autoschlüssel.

    Bürgermeister Alois Rainer ist der CSU-Bundestagskandidat für den Bundeswahlkreis 231

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
    Der Haibacher Bürgermeister Alois Rainer ist CSU-Kandidat für die Bundestagswahl für den Bundeswahlkreis 231 Straubing-Regen. Mit 88 zu 69 fiel die Abstimmung am Samstag bei der Delegiertenversammlung in Sankt Englmar deutlicher aus als erwartet.

    Noch während der Veranstaltung war von den Delegierten ein knapperes Ergebnis diskutiert worden. Zuvor hatten die Delegierten MdB Ernst Hinsken mit stehenden Ovationen für seinen unermüdlichen Einsatz für die Heimat und den Bundeswahlkreis gedankt.

    Großes Kulturprogramm beim 17. Christkindlmarkt

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

    06_christk_markt_2012

    Sonntag, 2. Dezember 2012, ab 11 Uhr auf der Burg Mitterfels und im alten Dorf


    Aus einer Stammtischidee des Mitterfelser Skiclubs entstand 1996 der Mitterfelser Christkindlmarkt und der Skiclub wurde aktiv: Buden bauen, ein paar Standler einladen, Punsch und Bratwürstl bestellen und einen ChristkindImarkt organisieren. So sahen die Anfänge aus. Der Besucheransturm überraschte alle. Wer hätte geglaubt, dass der Mitterfelser Christkindlmarkt allmählich im ganzen Landkreis und darüber hinaus eine solche Bekanntheit erlangen würde. Heuer findet der 17. Christkindlmarkt statt.

    weiterlesen

    Besucherzähler

    Heute 27 Woche 121 Monat 2554 Insgesamt 869841

    © 2020 Mitterfels-Online (designed by sh)