Jahresversammlung 2013 des CSU Ortsverbandes

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     

    45 Jahre bei der CSU - Versammlung des Ortsverbandes - Alois Rainer und Hans Ritt referierten

     

    Vorstandswahlen und Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft standen bei der Jahresversammlung des CSU-Ortsverbandes Mitterfels an, die kürzlich im Gasthaus Waldhof stattfand. Bundestagsdirektkandidat Alois Rainer referierte über seine politischen Ziele und kommunal- sowie europapolitische Themen. Landtagskandidat der CSU, Hans Ritt, verdeutlichte die gute Situation im Freistaat.

     

    Zu Beginn der Versammlung gab Ortsvorsitzender Josef Simmel einen Kurzbericht über die Aktivitäten der vergangenen Jahre. Er berichtete auch von den aktuellen Mitgliederzahlen des Ortsverbandes und der Mitarbeit im Kreisvorstand als Schatzmeister. Neben Beruf und den Aufgaben als Marktgemeinderat bleibe wenig Zeit für Aktivitäten im Ortsverband, so Simmel. Durch die beiden großen Baumaßnahmen, Doppelturnhalle und Kindergarten, werde der Schuldenstand auf ein Rekordniveau ansteigen und die Prokopfverschuldung zum Ende dieses Jahres bei voraussichtlich rund 1880 Euro liegen. Sicher kann man dabei entgegnen, dass die Zuweisungen aus Steuermitteln noch nie so hoch waren wie derzeit. Jedoch sollte man berücksichtigen, dass sich die gesamtwirtschaftlichen Verhältnisse aufgrund der Eurokrise auch schnell wieder verschlechtern könnten und die Marktgemeinde in den kommenden Jahren hohe Tilgungsleistungen zu erbringen habe, so dass dringend notwendige Maßnahmen, wie die Sanierung von Gemeindestraßen, nicht im erforderlichen Umfang ausgeführt werden könnten.

     

    De anschließenden Neuwahlen der Vorstandschaft gingen schnell vonstatten. Einstimmig wurde Josef Simmel wieder zum Ortsvorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter für die nächsten beiden Jahre sind Josef Eckl, Erich Rauscher und Markus Schuh. Als Schatzmeister arbeitet weiterhin Reinhard Stolz und als Schriftführerin wurde wieder Petra Stompe von den Anwesenden bestätigt. Beisitzer sind Michael Eberhardt, Werner Lang, Franz Leiderer und Thomas Seebauer. Die bisherigen Kassenprüfer Hans-Dieter Eberhardt und Hans Jakob wurden wieder in ihre Ämter gewählt.

    Ein wichtiger Punkt des Abends war dann die Ehrung langjähriger Mitglieder. Hierbei konnte der Vorsitzende Simmel Altbürgermeister Werner Lang und Hans-Dieter Eberhardt für ihre 45-jährige Mitgliedschaft mit einer Ehrenurkunde auszeichnen.

     

    Bundestagsdirektkandidat der CSU, Alois Rainer, legte bei seinem Vortrag seine politischen Ziele dar. Er habe viel Erfahrung auf kommunalpolitischem Gebiet und könne in vielen Bereichen seine Erfahrungen aus seiner bisherigen Tätigkeit aus

    17 Jahren Bürgermeister der Gemeinde Haibach und seiner Arbeit als Bezirksvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) einbringen. Wichtig sei für ihn das Wohl der Kommunen und seiner Bürger. Aber auch andere Themen sprach er an, so zum Beispiel den demographischen Wandel oder die zukünftige Energieversorgung und den Ausbau der alternativen Energien. Auch die Europapolitik wurde von ihm dargelegt und er stellte fest, dass Deutschland ohne den Euro wirtschaftlich nicht so erfolgreich wäre. Die anderen Euroländer forderte er auf, ihre "Hausaufgaben" zu machen.

     

    Die Ausführungen von Landtagskandidaten Hans Ritt standen unter dem Motto "Deutschland geht es gut - Bayern geht es besser". So habe Bayern und vor allem auch Niederbayern in den vergangenen Jahrzehnten bewiesen, dass man es mit dem Fleiß seiner Bürger und der richtigen Wirtschaftspolitik zum Primus in Deutschland schaffen kann. Alle wirtschaftlichen Zahlen bewiesen dies.

     

     

    © 2020 Mitterfels-Online (designed by sh)