Arbeitskreis Heimatgeschichte

Das historische Markt-Ensemble bei einem Spaziergang erkundet

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

An Stationen Geschichte erläutert – 25 Jahre Arbeitskreis Mitterfels

Spaziergang durch das historische Marktensemble

25 Jahre Arbeitskreis Heimatgeschichte Mitterfels

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Ein Dialog mit der Geschichte - Seit 25 Jahren wird Magazin herausgegeben – Verkauf am 14. Juli bei Pfarrfest

Kunstausstellung von H. Waltjen und J. Fruth im Burgmuseum

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Wenn Wesentliches wesenhaft wird

Es war ein besonderer Tag im Burgmuseum: Zur Eröffnung nach der Winterpause wurde im historischen Burgstüberl eine Kunstausstellung mit 90 Exponaten der Künstlerfreunde Heinz Waltjen (1894-1986) und Josef Fruth (1910-1994) eröffnet.

Gesprächsrunde in der Hien-Sölde mit Volksmusikpfleger Franz Schötz

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

„Wir wollen heute ein bisschen mehr über Volksmusik erfahren, vor allem, weil es Zeiten gab, in denen der Begriff Volksmusik sehr abfällig gemeint war.“

Artikel vom 15.03.2019 im Straubinger Tagblatt lesen

Gesprächsrunde zu Literatur im Bayerischen Wald

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die offene Gesprächsrunde des Arbeitskreises Heimatgeschichte vom November war bestimmt von dem Thema „Literatur im Bayerischen Wald“ und stand wieder unter der Leitung von Herbert Becker.

Mitterfelser Märchenjahr – Teil 2

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Mit einem besonderen Ereignis beginnt der zweite Teil des Mitterfelser-Märchenjahrs nach dem Ende der Schulferien.

Strom­spa­ren al­lein reicht nicht -Ge­sprächs­run­de über „Er­neu­er­ba­re En­er­gie“

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die Erdbevölkerung wächst, der Energiebedarf steigt, die Ressourcen werden knapp. Die Erschließung neuer Energiequellen war das Thema der 5. Gesprächsrunde in der Historischen Hien-Sölde, zu der auf Einladung des Arbeitskreises Heimatgeschichte Mitterfels und des Bayerischen Wald-Vereins Mitterfels wieder viele Gäste gekommen waren.

Zen­tra­les Ge­mein­de­ar­chiv: Al­tes Kul­tur­gut bes­ser nut­zen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Ar­beits­kreis dis­ku­tiert über ak­tu­el­le The­men

Schon seit einiger Zeit ist beim AK Heimatgeschichte eine offene Gesprächsrunde im Gespräch, eine Art Stammtisch, wo Gelegenheit besteht, aktuelle Themen zu diskutierten und zu klären. In der Hien-Sölde fand jetzt die erste Gesprächsrunde zu dem Thema „Archiv für Vereine und Gemeinden“ statt.

Mitterfelser Magazin, Ausgabe 23

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die 23. Ausgabe des Mitterfelser Magazins, eine Publikation des AK Heimatgeschichte Mitterfels, befindet sich im Druck. [ weiterlesen ]


Jah­res­haupt­ver­samm­lung 2017 des AK Hei­mat­ge­schich­te

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Zu­sam­men­ar­beit mit Kul­tur­ver­ei­nen -Ex­kurs­ion des AK Hei­mat­ge­schich­te – Aus der Jah­res­haupt­ver­samm­lung


Mitterfels. (erö) Es gehört zu den guten Gepflogenheiten des Kulturvereins AK Heimatgeschichte Mitterfels, die Jahreshauptversammlung mit einer kulturellen Exkursion zu historischen Sehenswürdigkeiten zu verbinden.

Jah­res­haupt­ver­samm­lung 2017 des AK Hei­mat­ge­schich­te

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Zu­sam­men­ar­beit mit Kul­tur­ver­ei­nen -Ex­kurs­ion des AK Hei­mat­ge­schich­te – Aus der Jah­res­haupt­ver­samm­lung


Mitterfels. (erö) Es gehört zu den guten Gepflogenheiten des Kulturvereins AK Heimatgeschichte Mitterfels, die Jahreshauptversammlung mit einer kulturellen Exkursion zu historischen Sehenswürdigkeiten zu verbinden.

Vortrag über Frömmigkeit im Mittelalter

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv

Große Jenseitsangst 

Dass ein Vortrag über Frömmigkeit im späten Mittelalter keineswegs trocken sein muss, hat Professor Dr. Karl Hausberger kürzlich beim AK Heimatgeschichte Mitterfels und der Pfarreiengemeinschaft Mitterfels-Haselbach bewiesen. Hausberger gelang es, diese Periode ganz ungewöhnlichen religiösen Eifers zwischen dem 14. und 15. Jahrhundert nicht nur anschaulich, sondern an Beispielen aus Stadt und Bistum Regensburg lebendig darzustellen.

AK Heimatgeschichte Mitterfels. Exkursion zur KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Arbeitskreis Heimatgeschichte Mitterfels unternahm eine Exkursion zum ehemaligen KZ-Lager Flossenbürg. Anlass dazu war die Errichtung eines Gedenksteins im Friedhof Mitterfels im Rahmen einer Gedenkfeier im Jahre 2005. [ weiterlesen ]

Jahresversammlung 2016 des AK Heimatgeschichte

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Sechs neue Mitglieder gewonnen - Exkursion nach Elisabethszell

Eine gute Gewohnheit des AK Heimatgeschichte Mitterfels ist es, die Jahresversammlung mit einer kulturellen Exkursion in die Umgebung zu verbinden. In diesem Jahr ging es nach Elisabethszell, wo Alois Bernkopf die Kirche Sankt Elisabeth vorstellte, unterstützt von Pfarrgemeinderatsmitglied Richard Kerscher (Elisabethszell).

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 6 Gestern 116 Woche 343 Monat 1105 Insgesamt 863651

Back to Top