DFB-Mobil in Mitterfels

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     

     

    Trainer heizten den Kindern ordentlich ein. Zu Gast beim TSV Mitterfels war das DFB-Mobil, eine Kooperation des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV).

    Ziel ist es, Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben. Dazu gehört ein Jugendtraining. So fand vor der Theorie in der Turnhalle ein praktisches Fußballtraining mit Schwerpunkt F - und E-Jugend statt.

    Zahlreiche fußballbegeisterte Buben und sogar zwei Mädchen hatten sich eingefunden und ließen sich von den Trainern Ernst Flack und Bernhard Lies vom BFV "einheizen". Zum Aufwärmtraining mussten sich die Kinder bäuchlings über Bänke ziehen und darüber flanken. Zum Schluss wurde Fußball gespielt und mit zwei Mannschaften das perfekte Schießen auf das Tor trainiert.

    Das Ganze machte den jungen Fußballfans sichtlichen Spaß, und die Übungsleiter des TSV erhielten eine Menge Tipps. Er begrüße den Einsatz des DFB-Mobils in Mitterfels, betonte TSV-Vorsitzender Adi Pöschl. Dieses Training sei ein weiterer Schritt zur Förderung der Jugendarbeit im Verein, die seit Jahren großgeschrieben werde. Im Anschluss an das Jugendtraining fand eine Theorieeinheit für Übungsleiter und Jugendleiter mit Vorträgen zu aktuellen Themen des Fußballs statt.


    >>> mehr dazu mit Bildern gibts hier >>>

     

     

    © 2020 Mitterfels-Online (designed by sh)