"Tag der offenen Tür" der FFW-Mitterfels

    Bewertung: 5 / 5

    Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
     

    Zum "Tag der offenen Tür" zwei neue Mitglieder - Stützpunktfeuerwehr präsentierte sich mit Fahrzeugschau - große Tombola

    Auch in diesem Jahr präsentierte sich die Feuerwehr mit einem „Tag der offenen Tür“ der Öffentlichkeit und wies auf ihre vielfältigen Aufgaben zum Wohl der Allgemeinheit hin: Bei Brandeinsätzen, technischen Hilfeleistungen, bei Unfällen, Personensuche und Erster Hilfe sind die Männer und Frauen der Feuerwehr als Helfer vor Ort immer schnell zur Stelle. Dass die Stützpunktfeuerwehr Mitterfels auch technisch bestens ausgerüstet ist, bewiesen Feuerwehrverein und Kommandat mit einer Fahrzeugschau, die bei den vielen Besuchern bestens ankam.

    Neben dem Verkehrssicherunganhänger zur Absicherung von Unfallstellen stand das neue Tanklöschfahrzeug TLF 20/40, das im vorigen Jahr in Betrieb genommen werden konnte. Es dient mit seinen viertausend Litern Löschwasser vornehmlich der Brandbekämpfung. Besonders zum Einsatz bei Unfällen kommt das Löschfahrzeug LF 8/6 mit hydraulischem Rettungssatz wie Spreizer und Schneidgerät. Nicht zu vergessen den kleinen Feuerwehrbus. Er war an diesem Tag für Rundfahrten mit Kindern und Besuchern immer im Einsatz.

    Die Kinder waren besonders begeistert von der Hüpfburg und dem Tombola-Stand mit einer Menge schöner Preise, die alle von der Familie Klaus Dietl gesponsert worden waren.  

    Bereits am Vormittag wurde in der Pfarrkirche ein Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder gefeiert. Dann öffnete die Feuerwehr bei bestem Sommerwetter ihre Türen. In der großen Halle trafen sich zahlreiche Besucher zum Mittagessen und später bei Kaffee und Kuchen zu Gedankenaustausch und neuen Kontakten. Besonders erfreulich: es konnten zwei neue aktive Mitglieder aufgenommen werden, wie Vereinsvorsitzender Erich Rauscher bekannt gab. Die Stützpunktfeuerwehr Mitterfels hat derzeit 60 aktive, 80 passive und 30 Fördermitglieder bei steigender Tendenz. Der Erlös der Veranstaltung war wieder für die Ausstattung vor allem der Jugendgruppe und für die Modernisierung der Gerätschaften bestimmt.

    Bericht und Bild : erö (SR-Tagblatt, 10.09.2013)

     

    © 2020 Mitterfels-Online (designed by sh)