Neuer Ofen für KLJB-Jugendtreff

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     

    Jetzt ist es warm im Jugendtreff


    In den vergangenen Jahren hat sich bei der KLJB-Ortsgruppe Mitterfels viel getan. Seit vier Jahren haben die Jugendlichen im Sportheim Ro­gendorf mit einem eigenen Raum eine neue Heimat gefunden.

    Dort haben sie es sich unter dem Dach gemütlich gemacht und treffen sich zum Kickern, Unterhalten oder zu Geburtstagsfeiern. Einziger Haken am neuen Treffpunkt: Im Winter war es immer bitterkalt, weil der Raum nicht zu heizen war. So wand­ten sich die Jugendlichen an die Marktgemeinde und baten um einen Zuschuss für einen Ofen. Bürgermeister und Gemeinderäte sagten ja und stifteten 400 Euro. Der Pfarrge­meinderat, der von den Kümmer­nissen der KLJB-Jugend Kenntnis hatte, legte aus dem Erlös des Pfarr­festes 400 Euro dazu. Vom Kreisju­gendring wurden 720 Euro beige­steuert. Somit konnte ein effektiver und umweltverträglicher Ofen mit Pelletsheizung aufgestellt werden. Der Clou: Der Ofen kann auf eine bestimmte Zeit programmiert wer­den. So ist es bereits mollig warm, wenn die Gruppenstunde beginnt.

     

    Zu einem gemeinsamen Danke­schön für diese Anschaffung traf sich die KLJB-Vorstandschaft mit Andreas Holmer und Kilian Graf an der Spitze mit Bürgermeister Hein­rich Stenzel, Pfarrgemeinderats­sprecherin Elisabeth Pöschl, Ge­meindereferentin Birgit Blatz und dem KJR-Vorsitzenden MdL Josef Zellmeier zur Begutachtung des neuen Ofens. Die KLJB-Gruppe hat zurzeit 30 Mitglieder und bringt sich mit dem Kinderprogramm bei der Mitterfelser Marktmeile, mit Osterkerzenverkauf und Nikolaus­besuchen in das Gemeindeleben ein. Auch bei der landkreisweiten Alt­kleidersammlung der KLJB am Samstag, 10. März, ist die Mitterfel­ser Gruppe aktiv.

    Bild: Über den neuen Ofen im KLJB-Treff freuen sich (von links) Mathias Linsmeier, Christina Pöschl, Stefan Murer, Eli­sabeth Pöschl, MdL Josef Zellmeier, der Mitterfelser Bürgermeister Heinrich Stenzel, Carolin Kart­mann, Birgit Blatz, Kilian Graf und Andreas Holmer.

    Bericht und Bild erö (SR-Tagblatt, 28.2.2012)


     

    weiterführende Links :

    © 2020 Mitterfels-Online (designed by sh)