Schützenverein, Jahreshauptversammlung 2009

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     

    Neuer Schießstand für die Schützen - Generalversammlung der Schützengesellschaft - Neuwahlen und Ehrungen


    Bei der Generalversammlung der Königlich Privilegierten Schützengesellschaft Mitterfels standen neben der Neuwahl der Vorstandschaft auch die Ehrung verdienter Mitglieder auf dem Programm. 2. Bürgermeister Heinz Uekermann betonte, dass sich die Schützen an den örtlichen Veranstaltungen rege beteiligten.

    Anschließend informierte er über den aktuellen Stand des bevorstehenden Turnhallenbaus, für welchen mittlerweile Fördermittel beantragt seien. Um an diese Gelder zu bekommen, müsse der Bau der Turnhalle bis 2011 abgeschlossen sein. In diese Baumaßnahme werden auch die Schützen mit einem neuen Schießstand integriert. Einstimmig wurde beschlossen, dass, solange sich an der derzeitigen Anzahl der Schützen nichts ändert, die Mannschaftsschützen die Vereinswaffen mit nach Hause nehmen dürfen und sie auch zum Schießen in anderen Vereinen nutzen können, was ein zusätzliches Training bedeute. Vorraussetzung sei eine sichere Aufbewahrung der Waffen.

    Die Neuwahl ergab folgendes Ergebnis: Schützenmeister Fritz Baumeister, Schatzmeisterin Marion Alter, Schriftführer Sven Baumeister, Ausschussmitglieder Florian Wintermeier, Uwe Hennecke, Martin Karow, Albert Schötz und Willi Steckler, Ersatzmitglied Andreas Meindorfer. Der neue Schützenmeister Fritz Baumeister informierte, dass er für diese Jahr einen Vereinsausflug und auch ein Grillfest plane.

    Mit dem Ehrenzeichen in Bronze wurde durch das Gau Robert Schötz ausgezeichnet. Melanie Wörgetter und Josef Schwarz erhielten das Ehrenzeichen in Silber. Das Ehrenzeichen in Gold erhielt Simon Brigl. Von der Schützengellschaft Mitterfels wurde Simon Brigl mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Das Große Ehrenzeichen in Silber erhielt Angela Stiegler. Das Ehrenkreuz in Gold am Bande Albert Schötz. Vom BSSB wurde Sven Baumeister mit dem Protektorabzeichen "Herzog Franz von Bayern" ausgezeichnet.


    Bericht aus dem Straubinger Tagblatt vom 25.3.2009


    Generalversammlung der Kgl. priv. Schützengesellschaft Mitterfels

    Fritz Baumeister neuer Schützenmeister Am Freitag, den 20.03.2009 fand die Ge­neralversammlung der Schützen mit Neuwahlen statt. Nach der Begrüßung und Verlesung der Tagesordnung durch den 1. Schützenmeister Sven Baumeister wurde die Versammlung gebeten, sich zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder zu erheben. Gedacht wurde der beiden Mitgliedern Josef Holmer und des erst kürzlich verschiedenen Ehrenschützenmeisters Gerhard Karow, wobei dessen herausragendes Engagement für den Verein hervorgehoben wurde.

    In seinem Gesellschaftsbericht blickte der 1. Schützenmeister Sven Baumeister auf das abgelaufene Jahr 2008 zurück und erläuterte kurz die Ereignisse und Höhepunkte des Vereinsgeschehens. Neben zahlreichen Teilnahmen an örtlichen und überörtlichen Festen und Veranstaltungen war die Feier zum 130 jährigen Bestehen des Vereins der Höhepunkt. Hier besonders zu erwähnen war der Festgottesdienst, welcher durch die würdige Ansprache von Pater Dominik und dem Männergesangsverein Haselbach mit der "Waidlermesse" zu einem besonderen Erlebnis wurde.

    Erfreulich sei auch der leicht angestiegene Mitgliederstand, was zeigt, dass der Schützenverein Mitterfels einen hohen gesellschaftlichen Wert in der Marktgemeinde hat. Anschließend gab Sportleiter Peter Stiegler einen umfassenden Bericht über das sportliche Geschehen im Verein. Teilgenommen wurde bei den Gaumeisterschaften, Sektionsmeisterschaften, Mannschaftspokalschießen in Ascha und an den Jugendfernwettkämpfen. Ausserdem sei man mit einer Jugendmannschaft in der höchsten Jugendgruppe bei den Rundenwettkämpfen an den Start gegangen und habe hier den 6. Rang erreicht.

    In der Schützenklasse haben sich die Erwachsenen bei den Rundenwettkämpfen in der Gauklasse B Donau mit den anderen Mannschaften gemessen und hier einen hervorragenden 2. Platz erkämpft.Besonders hervorheben konnte er 2 Schützen: Sven Baumeister und Alexander Stiegler stachen durch überdurchnittliche Schießleistungen in den Wettkämpfen und auch bei den vereinsinteren Meisterschaften hervor. Er erinnerte auch noch an die Vereinsmeister in den einzelnen Klassen und an die amtierenden Schützenkönige Sven Baumeister, Jugendkönig Alexander Stiegler und Schützenliesl Angela Stiegler.

    In Vertretung von Schatzmeister Martin Karow verlas der 1. SM Sven Baumeister den Kassenbericht, welchem durch die Kassenprüfer eine einwandfreie Führung bescheinigt wurde. Anschließend überbrachten die Ehrengäste 2. Bürgermeister Heinz Uekermann und 1. Gauschützenmeister Werner Haas ihre Grußworte. Heinz Uekermann dankte dem 1. Schützenmeister Sven Baumeister für sein Engagement und dem Verein für die zahlreiche Teilnahme an örtlichen Veranstaltungen. Ausserdem sicherte er den Schützen die Unterstützung der Marktgemeinde für den dringend benötigten neuen Schießstand zu. Auch Werner Haas sprach seinen Dank für die Teilnahme an überörtlichen Veranstaltungen aus.

    Nach der Entlastung der Vorstandschaft folgten die Neuwahlen. Zum 1. Schützenmeister wurde Fritz Baumeister, zur Schatzmeisterin Marion Alter und zum Schriftführer Sven Baumeister gewählt.In den Gesellschaftsausschuß wurden Florian Wintermeier, Uwe Hennecke, Marin Karow, Albert Schötz, Willi Steckler und als Ersatzmitglied Andreas Meindorfer gewählt.

    Im Anschluß gab es für besondere Leistungen bzw. langjährige Mitgliedschaft folgende Ehrungen. Mit den Ehrenzeichen des Gaus wurden ausgezeichnet: in Bronze Robert Schötz, in Silber Melanie Wörgetter und Josef Schwarz und in Gold Simon Brigl. Vom Verein ausgezeichnet wurden mit der Ehrennadel in Gold Simon Brigl, großes Ehrenzeichen in Silber Angela Stiegler und mit dem Ehrenkreuz in Gold am Bande Albert Schötz. Das Protektorabzeichen seiner kgl. Hoheit - Herzog Franz von Bayern wurde Sven Baumeister verliehen.

    Zum Abschluß ergriff der neue 1. Schützenmeister Fritz Baumeister noch das Wort und bedankte sich für das in ihn gesetzte Vertrauen. Ferner dankte er seinem Vorgänger Sven Baumeister für dessen engagierte Arbeit. Er gab einen kurzen Überblick über die anstehenden Termine zur Teilnahme an verschiedenen Festen und gab bekannt, dass das gesellschaftlichen Vereinsleben in 2009 durch einen Vereinsausflug und ein Grillfest im Sommer bereichert wer­den soll.


    Bericht im Gemeindeboten vom 24.4.2009

    Besucherzähler

    Heute 11 Gestern 165 Woche 807 Monat 1193 Insgesamt 881496

    © 2020 Mitterfels-Online (designed by sh)