Karl-Heinz Butz bayerischer Meister im Stockschießen

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     
    Champion Karl-Heinz Butz gefeiert - Bayerischer Meister im Stockschießen - Ehrenabend mit Auszeichnungen


    Mitterfels/Altrandsberg. Ein weiterer Höhepunkt beim Stocksport im Weitenwettbewerb der bayerischen und deutschen Meisterschaften fand am Samstag bei einem Ehrenabend statt. An­fangs wurde im "Haus des Gastes" im Schloss gefeiert, später ging es mit einem Fackelzug durch die Ortsstraßen in die Schlossgaststätte Laumer. Karl-Heinz Butz vom EV Mitterfels wurde bei der Gruppe "Herren A" bayerischer Meister und erhielt zusätzlich zum Pokal auch den Ehrenpreis des Bayerischen Mi­nisterpräsidenten Seehofer - einen Löwen"' - bei der Siegerehrung über­reicht.

    Bürgermeister und Schirmherr der bayerischen Meisterschaften, Johann Aumeier, eröffnete die Feier in den Räumen des Schlosses. Unter den Gästen waren auch der Ehren­schirmherr der deutschen Meister­schaften und Präsident der Bayeri­schen Sparkassen, Theo Zellner mit Frau Inge, Schirmherr MdB Karl Holmeier, vom BLSV Günther Lom­mer, der Chamer Landrat und Be­zirkstagspräsident Franz Löffler so­wie zahlreiche Sport-Funktionäre. "Es ist mir eine besondere Freude und Ehre, dass die Gemeinde Mil­tach zusammen mit dem FC Alt­randsberg diese Großveranstaltung ausrichten darf", so Aumeier. "Lie­be Stockschützen, bewahrt euch die sportlichen und kameradschaftli­chen Idole weiterhin! Ich wünsche dem Verein eine erfolgreiche Zu­kunft!" Zahlreiche Ehrengäste aus Sport und Politik sprachen Gruß­worte und trugen sich dann ins Gol­dene Buch der Gemeinde Miltach  ein. Danach zogen die Sportler in einem langen Fackelzug durch die Ortschaft und anschließend ging der Ehrenabend im "Bräu-Stodl" wei­ter. Der Weitenwart des Bayerischen Eissportverbandes, Christoph Neu­girg, betonte in seiner Ansprache, dass diese Meisterschaft in Alt­randsberg eine sehr schöne sei und dankte allen, die mitgeholfen hat­ten. Sein Dank galt außerdem dem Fischerei verein für die Überlassung des Weihers. Mit Anstecknadeln des Eissportverbandes ehrte er an­schließend als Dank folgende Funk­tionäre des FCA: Peter Maier, Klaus Miefanger, Carlo Di Napoli, Man­fred Vogl, Manuela Höpfl, Rudi Späth und die Küchenchefin im Zelt, Regina Späth.


    Pokale überreicht

    Es folgten die Pokalüberreichun­gen durch Christoph Neugirg und Matthias Winkler: "Herren A":

    • an Karl-Heinz Butz - den bayerischen Meister vom EV Mitterfels;
    • an Vize­-Meister Daniel Ulreich, SSV Wild­poldsried;
    • 3. Peter Rottmoser, SV Schechen und an den
    • 4. Christi an Englbrecht, EC Ebra Aiterhofen.

     

    Ehrungen bei der deutschen Meisterschaft U16 und U 19 schlos­sen sich an: Deutscher Meister U 16 wurde Thomas Schmuderer, ESV Mitterskirchen; Vize-Meister Mi­chael Kaufmann, EC Kiafferhof­-Kohlnberg; 3. Kilian Jonscher, EV Bayerischzell und 4. Torsten Reich, TSV Binsfeld.

    U 19: Deutscher Meis­ter wurde Josef Angermeier, EC Bad Feilnbach; Vize-Meister Christian Unterholzner, ASV Piding; 3. Tho­mas Kohlmann, SV Stauf und 4. Stefan Kellerbauer, SV Oberberg­kirchen.

     

    Für zünftige Musik sorgte die Ka­pelle „Bayerwald Buam" und die Mädchen der "Raschbegga FC­-Tanzfabrik" begeisterten im Laufe des Abends mit tollen Tanz-Einla­gen unter ihrer Leiterin Manuela Höpfl.

     

    Bericht und  Bild: rs (SR-Tagblatt 10.1.2011)

    Besucherzähler

    Heute 22 Gestern 232 Woche 492 Monat 878 Insgesamt 881181

    © 2020 Mitterfels-Online (designed by sh)