Jahresversammlung 2015 des Musikvereins

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     

    40 Musikproben und 38 Auftritte - Musikverein war im Jubiläumsjahr sehr aktiv

    Der Musikverein feiert heuer sein 35-jähriges Bestehen, Auftakt für das Jubiläumsjahr war das große Frühjahrskonzert mit fast 300 Besuchern in der neuen Mehrzweckhalle. Der Rückblick auf dieses Konzert sowie Mitgliederehrungen waren zwei der Tagesordnungspunkte der Jahresversammlung.

    Rückblickend auf das Frühjahrskonzert würdigte der Vorsitzende des Musikvereins, Dominik Drechsler, seine Musikanten, Bezirksdirigent Jürgen Malterer, die Sponsoren und die durch Bürgermeister Heinrich Stenzel vertretene Gemeinde für die Unterstützung dabei. Der Tätigkeitsbericht für das vergangene Jahr umfasste 98 Vereinstermine, von denen 40 Proben und 38 Auftritte waren. Dazu kam die Teilnahme an Sitzungen des Bezirks-Musikbundes.

    Der Musikverein hat 254 Mitglieder, davon 36 aktive Musiker und 14 Vereine. Auch am gesellschaftlichen Leben in der Marktgemeinde habe man sich rege beteiligt, betonte Drechsler.

    Die Schatzmeisterin Ingeborg Hack legte einen detaillierten und umfangreichen Kassenbericht vor, aus dem sich ein leichtes Minus ergab. Geprüft und für ordnungsgemäß befunden wurde die Kassenprüfung von Kerstin Drechsler und Max Schuster.

    Auch Ehrungen wurden vorgenommen:

    Für 20 Jahre Mitgliedschaft erhielten Benjamin Schlicker und Jürgen Malterer jeweils eine Urkunde. Daneben wurden Cornelia Danner-Würzinger (25 Jahre), Tanja Danner-Schedlbauer und Ingeborg Hack (30 Jahre) sowie Heinrich und Norbert Stenzel (35 Jahre) geehrt.

    Ausgezeichnet wurden auch die Fleißigsten bei den Proben – dies waren Markus Bernkopf (40 Proben), Franz Obermeier (38 Proben) und Michael Schuster (37 Proben).

    Tuba noch aus Erstbestand

    Dem schloss sich die Vorschau 2015 an. Beim Maibaumaufstellen am 30. April ist die Blaskapelle ebenso vertreten wie bei Fronleichnam, am Pfarrfest und beim Badfest im Juli, beim Jakobimarkt in Haselbach, bei der Mitterfelser Marktmeile und beim Volkstrauertag. Auch am Ausmarsch zum Gäubodenvolksfest und an der Bierzeltunterhaltung im Festzelt Greindl wird sich die Blaskapelle beteiligen. Zum Jahresende stehen die Cäcilien- und Wieskirchmesse sowie das Weihnachtskonzert in Sankt Georg und das Neujahrsanblasen auf dem Programm. 2016 ist ein Ausflug zur befreundeten Blaskapelle im schweizerischen Hasliberg geplant. Es wurde beantragt, eine neue Tuba anzuschaffen. Das derzeitige Instrument stammt noch aus dem Erstbestand von vor 35 Jahren.

    Bogener Zeitung, Landkreis Straubing-Bogen, 17.04.2015, erö

     

    © 2020 Mitterfels-Online (designed by sh)