Musical der Extraklasse - „Sugar" hat am 4. Juli Premiere

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     

    Bereits zum 13. Mal lädt der Mitterfelser Burgtheaterverein sein Publikum zu "Musiktheater vom Feinsten" in den Burggarten von Mitterfels ein.

     

    Die Truppe um Regisseur Sepp Fischer gehört mittlerweile zu den "Großen im Geschäft" und schafft es alle Jahre wieder, mit hervorragenden Inszenierungen und Livemusik, die Zuschauertribüne zu füllen.

     

    Der idyllische Burggarten vor dem grandiosen Panorama des Perlbachtales bildet die ideale Umgebung für Singspiele und Musicals. Klassiker der Theaterliteratur, ein profilierter Regisseur sowie die gute Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Straubing-Bogen sind dabei die Grundlagen des Erfolgs.

     

     

    Nach den großartigen Erfolgen der Mitterfelser Theatertruppe angefangen mit den Stücken "Der Holledauer Fidel" über "Lumpazivagabundus" bis hin zu "My Fair Lady" oder im vergangenen Jahr "Im Weißen Röss'l" wird dieses Jahr das Musical "Sugar" aufgeführt. Es basiert auf Billy Wilders Filmkomödie "Manche mögen's heiß" von 1959.

     

    Die Besucher dürfen sich auch in diesem Jahr bei den Mitterfelser Theatertagen auf ein Musical der Extraklasse freuen. Das Stück erzählt die Geschichte der beiden arbeitslosen Musiker Joe und Jerry. Sie werden Zeugen eines Kampfes zwischen zwei rivalisierenden Gangsterbanden im Chicago des Jahres 1929 und stehen nun auf der Abschussliste des überlebenden Bandenchefs Spats Palazzo. Auf der Flucht vor dessen Bande schlüpfen

    sie in Frauenkleider und schließen sich einer Damenkapelle, den "Society Syncopators", an. Dabei kommt es zu allerlei Verwicklungen und turbulenten Szenen, bei denen das Publikum einiges geboten bekommt. Aber auch die Romantik darf dabei nicht fehlen: So verliebt sich Joe als Saxofonistin Josephine in die hübsche Sugar, Sängerin der Band, und die Bassistin Daphne, alias Jerry, wird von dem reichen, aber reifen Millionär Sir Osgood umgarnt. Alles scheint perfekt, aber die Gangster sind den beiden schon auf den Fersen ....

     

    Premiere ist am Donnerstag, 4. Juli, weitere Aufführungstermine sind der 5., 6., 11., 12., 13., 19. und 20. Juli, Beginn jeweils um 20 Uhr. Für Bewirtung ab 18.30 Uhr wird durch Mitterfelser Vereine gesorgt. Karten im Vorverkauf gibt es beim Verkehrsamt Mitterfels, Telefon 09961/940025.

    Weitere Informationen im Internet unter www.burgtheaterverein-mitterfels.de.

     

     

    Besucherzähler

    Heute 24 Woche 118 Monat 2551 Insgesamt 869838

    © 2020 Mitterfels-Online (designed by sh)