Stockschützen-Meisterschaft der VG-Mitterfels

Drucken
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Burgfalken sind neuer Meister - Verwaltungsgemeinschaft sucht beste Stockschützen

 

Am Wochenende veranstaltete der EV Mitterfels die Meisterschaft der Verwaltungsgemeinschaft Mitterfels, Haselbach, Ascha und Falkenfels im Asphaltstockschießen. Witterungsbedingt musste man in die Halle nach Pilgramsberg ausweichen. Es entwickelten sich spannende Spiele und die Meisterschaft wurde erst im letzten Spiel entschieden.

 

Aus jeder Gemeinde waren zwei Mannschaften am Start sowie ein Team der Bürgermeister, bestehend aus den Bürgermeistern Ettl aus Falkenfels, Sykora aus Haselbach, Gemeinderat Schambeck aus Ascha und 3. Bürgermeister Merl aus Mitterfels. Er wurde später vom EV-Vorsitzenden Hans Dietl ersetzt. Der Schiedsrichter und Wettkampfleiter Lambert Piepenburg hatte bei den fairen Spielen keinerlei Probleme.

 

Es siegte die Mannschaft "Burgfalken" des EC Falkenfels I mit den Schützen Fritz Foierl, Hans Aumer, Günther Aumer und Robert Bauer und 14:2 Punkten.

Auf Platz zwei kam der EV Mitterfels I mit 12:4 Punkten (2,179), dritter wurde der ESV Haselbach mit 12:4 Punkten (1,959), vierter der SV Ascha I mit 8:8 Punkten (1,303), und

fünfter der EC Haselbach-Dachsberg mit 8:8 Punkten (1,046)

 

Bericht und Bild : erö (SR-Tagblatt, 27.5.13)