Medienbestand der Bücherei ständig erweitert

Drucken

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Clara ist die fleißigste Leserin - Medienbestand der Bücherei ständig erweitert

Mitterfels. (erö) „Heute seid ihr unsere Ehrengäste“, sagte Christine Mandl von der Vorstandschaft des Fördervereins Öffentliche Bücherei der Marktgemeinde. An diesem Tag wurden die drei fleißigsten Leserinnen mit Urkunden und Büchergutscheinen ausgezeichnet: Die erst neun Jahre alte Clara Höning hat im vergangenen Jahr 154 Bücher ausgeliehen und gelesen, dicht gefolgt von der elf Jahre alten Sinah Hiendl mit 151 Büchern und Annalena Kolbeck mit 149 Büchern. „Ihr habt mit dem Lesen eine wunderbare Freizeitbeschäftigung und viele Schätze entdeckt“, meinte Christine Mandl. Leseratten könnten nicht nur schnell und gut lesen und vorlesen, Texte verstehen und sich in ihnen leicht zurechtfinden, sondern auch richtig schreiben, gut diskutieren und viele eigene Ideen fantasievoll entwickeln. Von den fleißigen Leserinnen werden gern neue Buchvorschläge entgegengenommen, sagte Mandl. Einmal im Monat findet ein Vorlesetag in der Bücherei für Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren statt. Nächster Vorlesetag ist am Donnerstag, 28. April, mit Corinna Stapf und Claudia Köstelmeier über „Hasengeschichten“.

Fördervereinsvorsitzender Otto Wintermeier gab einige Daten zur öffentlichen Bücherei der Marktgemeinde bekannt: Der Medienbestand beträgt 7 985 Bücher, Zeitschriften, Spiele und CDs bei jährlich 5 507 Entleihungen allein bei den Kinderbüchern. Die vorliegenden 13 Zeitschriften aus den unterschiedlichsten Bereichen werden sehr gern ausgeliehen. Im vergangenen Jahr sei der Bestand an CDs für Kinder erweitert worden, was sich in den Ausleihzahlen positiv bemerkbar gemacht habe. Im Bereich Spiele sei man immer aktuell, hier wurden 225 Entleihungen verzeichnet, so Wintermeier.

In der Grundschule Haselbach hat die Bücherei mit etwa 750 Büchern eine „Nebenstelle“ eingerichtet, die von Claudia Thamer als Vertreterin der Schulen betreut wird. Für die Mitterfelser Schülerinnen und Schüler ist jeden Freitagvormittag Büchertauschtag. Auch Kabarettabende und Autorenlesungen werden vom Förderverein veranstaltet.

Bogener Zeitung , 15.03.2016